Wie man eine Angelrute zu wählen?

Gesammelt auf einem Angelausflug? Dann müssen Sie nur den richtigen Köder wählen. Viele Anfänger Fischer achten vor allem auf Linie und Haken. Zwar ist es bis zu entscheidet der Stab über den Erfolg von Ihren Fischen.

Rute darf nicht zu schwer oder zu leicht sein. Ansonsten ist Ihr Urlaub vorbei, und nicht mit der Zeit zu beginnen. Die Wahl der Stäbe muss daher mit Bedacht angegangen werden.

Zunächst ist es notwendig, die Höhe der geplanten Kauf bestimmen. Wenn Sie auf der Suche nach eines Köder innerhalb 500 Rubel, wählen Sie diejenige, die teurer ist. In diesem Fall wird deine Rute dauern Sie länger und viel besser sein.

In der Regel die Stäbe bestehen aus zwei Materialien: Fiberglas und Carbon. Die erste ist ziemlich anspruchslos in Betrieb, sie nicht im Sand oder Wasser fürchten. Solche Stangen sind in der Regel installierten Keramikringe und sperrigen Katuškoderžateli. Daher empfehlen wir Ihnen Neosnaŝënnuû Angelrute erwerben und installieren Sie das notwendige Zubehör. Es ist besser, einen Ring von Aluminiumoxid zu wählen, sie sind ziemlich leicht. Angelruten von Carbon Road, so passen die geschickte Fisher.

Definieren Sie nun die Größen der Angelruten. Angeln auf Karpfen und andere Fische mit einem Gewicht von bis zu 700 g perfekte Rute mit einer Länge von 4 Metern. Es ist ziemlich einfach. Wählen Sie für die Fischerei auf Erikah über bessere Stablänge von 5 Metern, mit dünner Spitze. Vorzugsweise, wenn die Rute parabolische System sein wird, wird das Udiliŝu Biegung nach der ganzen Länge. Mit dieser Angelrute erhalten Sie leicht Nalovite oder ein Rotauge auf einen Strom.

Wenn Sie von Sazanah träumen, Angelrute Länge von 5 Metern von harten und dicken Ablagerungen runter. Diese Rute fängt größere Fische durch seine große Stärke.

Wenn Sie die besten Angelruten im Shop wählen wo die Verkäuferin Sie über die vor- und Nachteile der einzelnen Modelle informiert.


Keine Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar